Servicenavigation

Themennavigation

Pressemitteilung Nr. 352
München, 30.06.2016

FÜRACKER: ELKE KUDLICH-SCHWARZ WIRD NEUE LEITERIN DES FINANZAMTS CHAM

Die rund 170 Mitarbeiter/innen des Finanzamts Cham mit seinen Außenstellen Waldmünchen und Bad Kötzting erhalten eine neue Chefin. „Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Bestellung als neue Leiterin des Finanzamts“, gratulierte Finanzstaatssekretär Albert Füracker auch im Namen von Finanzminister Dr. Markus Söder der Leitenden Regierungsdirektorin Elke Kudlich-Schwarz anlässlich ihrer Bestellung.

Elke Kudlich-Schwarz, geboren 1960 in Neuburg an der Donau, gehört der Bayerischen Finanzverwaltung seit 1988 an. Sie begann ihre Beamtenlaufbahn beim Finanzamt Fürstenfeldbruck mit der Einführung in die Aufgaben des höheren Dienstes der Steuerverwaltung. Danach war sie als Referentin im Haushaltsreferat der damaligen Oberfinanzdirektion München tätig. Nach einer rund fünfjährigen familienbedingten Beurlaubung kehrte sie als Sachgebietsleiterin beim Finanzamt Straubing in den aktiven Dienst zurück. Im Anschluss folgte ihre Versetzung in gleicher Funktion an das Finanzamt Regensburg. 2009 wurde ihr die Ständige Vertretung der Amtsleitung des Finanzamts Weiden übertragen. Seit 2013 leitet sie das Finanzamt Zwiesel.

Als Leiterin des Finanzamts Cham folgt sie der Leitenden Regierungsdirektorin Hildegard Küspert, die die Leitung des Finanzamts Passau übernommen hat. Füracker dankte Frau Kudlich-Schwarz für ihre bisherige Arbeit in der Bayerischen Finanzverwaltung und wünschte ihr viel Erfolg für ihre neue verantwortungsvolle Tätigkeit.


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Postfach 22 00 03, 80535 München
Pressesprecher: Tina Dangl, Carolin Mayr, Tanja Sterian
Telefon 089 2306-2460 und 2367, Telefax 089 2809327
E-Mail: presse@stmflh.bayern.de, Internet: www.stmflh.bayern.de