Servicenavigation

Themennavigation

Pressemitteilung Nr. 372
München, 05.07.2016

FÜRACKER: JETZT NOCH ONLINE ANMELDEN!
Anmeldeschluss für duale Studienplätze im öffentlichen Dienst in Bayern

Die Anmeldung für ein duales Studium ab 2017 in der öffentlichen Verwaltung und Justiz ist bayernweit nur noch bis zum 10. Juli 2016 möglich. „Beim Studieren schon etwa 1.100 Euro verdienen und später einen vielseitigen, krisensicheren Beruf ausüben - wer daran interessiert ist, sollte sich beeilen“, stellte Finanzstaatssekretär Albert Füracker mit Blick auf den bevorstehenden Anmeldeschluss fest. Die Online-Anmeldung für das Auswahlverfahren ist unter www.lpa.bayern.de möglich.

Das zentrale Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses ist der erste Schritt, um sich für die Studienplätze an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern für die dritte Qualifikationsebene der nichttechnischen Beamtenlaufbahn - früher gehobener Dienst - zu bewerben. Die im Auswahlverfahren erzielte Platzziffer ist entscheidend dafür, ob man bei einem der Finanzämter, den Regierungen, Städten, Landkreisen und Gerichten oder einer der vielen weiteren Behörden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird.

Die Auswahlprüfung findet am 10. Oktober 2016 in über 100 Orten in ganz Bayern statt. Auf der Internetseite www.lpa.bayern.de sind detaillierte Informationen rund um das Auswahlverfahren, insbesondere die Zugangsvoraussetzungen, der Ablauf der Prüfung und Beschreibungen der unterschiedlichen Berufe oder auch kurzfristige Terminänderungen abrufbar. Auskünfte erteilt auch die Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung „Bayern Direkt“ unter der Telefonnummer 089 - 12 22 20.

Weiterführende Links:


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Postfach 22 00 03, 80535 München
Pressesprecher: Tina Dangl, Carolin Mayr, Tanja Sterian
Telefon 089 2306-2460 und 2367, Telefax 089 2809327
E-Mail: presse@stmflh.bayern.de, Internet: www.stmflh.bayern.de